ASP Releases

Inxmail Professional 4.8.1

Überblick

In Version 4.8.1 finden Sie Neuerungen und Optimierungen für Ihr E-Mail-Marketing mit Inxmail Professional.

Ankündigung

Ab Januar 2019 steht Inxmail Professional nur noch als 64bit-Version zur Verfügung.

Falls Sie die Inxmail Professional 32bit-Version einsetzen, führen Sie möglichst bald, spätestens aber bis zum nächsten Release im Jahr 2019, folgende Schritte durch. Sie benötigen dafür möglicherweise die Unterstützung Ihres IT-Administrators.

  • Falls Inxmail Professional bei Ihnen auf einem 32bit-Betriebssystem installiert ist: Wechseln Sie auf ein 64bit-Betriebssystem
  • Laden Sie die Inxmail Professional 64bit-Version hier herunter: Inxmail Professional 64bit
  • Deinstallieren Sie gegebenenfalls die Inxmail Professional 32bit-Version über Systemsteuerung > Programme > Programme deinstallieren
  • Installieren Sie die Inxmail Professional 64bit-Version

Anschließend können Sie wie gewohnt mit Inxmail Professional arbeiten.

Allgemeine Verbesserungen / Optimierungen

Die Funktion "HasTrackingPermission" ist für Bausteine nun auch ohne den Parameter ListlId verfügbar. Der aktuelle Listenkontext wird bei Verwendung des Bausteins (z.B. innerhalb eines Mailings) erkannt und automatisch ergänzt.

Rest-API

  • Versand- und Responsedaten können für ein Mailing abgerufen werden.
  • Testprofile können gefiltert nach ihrem Typ (Liste oder global) abgerufen werden.